45 | Ein externes aas mit -fixaas einbinden

Bots können Schwierigkeiten bei der Navigation bekommen, wenn eine Map zu komplex wird. Man kann jedoch ein .aas File einer vereinfachten Version der Map einbinden, das die Bots nicht verwirrt. Dieses Tutorial erklärt den Vorgang im Detail.

Die Map für dieses Beispiel heißt „myq3level“. Dabei handelt es sich um die finale Version des Levels, wie man es für menschliche Spieler herausgeben würde. Von diesem Level erstellt ihr eine zweite Version, in der alle für Bots unnötigen Details entfernt sind. Dazu gehören auch Lichter und Soundeffekte. Haltet diese Version so simpel wie möglich, ohne in der Geometrie zu stark vom Original abzuweichen. Für unser Beispiel nennen wir die vereinfachte Version „myq3level_botversion“.

Kompiliert myq3level_botversion mit -meta und startet ein BSPC Compile mit den Switches -forcesidesvisible und -bsp2aas. Ihr könnt dazu folgenden Text in ein Textdokument mit der Endung .bat speichern, ihr erhaltet dann eine ausführbare Batch Datei. Die Pfade müsst ihr noch an eure Pfade anpassen.

„C:/Program Files/GtkRadiant 1.5.0/q3map2.exe“ -meta „D:/Quake III Arena/baseq3/maps/myq3level_botversion.map“

„C:/Program Files/GtkRadiant 1.5.0/bspc.exe“ -forcesidesvisible -bsp2aas „D:/Quake III Arena/baseq3/maps/myq3level_botversion.map“

Benennt das entstandene myq3level_botversion.aas File in myq3level.aas um. Danach müssen wir das aas File mit der BSP verknüpfen, es nur umzubenennen reicht dafür nicht. Dazu muss der Quake 3 Compiler zuerst mit dem -fixaas Befehl über das aas File gehen, danach müsst ihr eure richtige Map noch einmal kompilieren. Verwendet folgende Befehle:

„C:/Program Files/GtkRadiant 1.5.0/q3map2.exe“ -fixaas „D:/Quake III Arena/baseq3/maps/myq3level.map“

„C:/Program Files/GtkRadiant 1.5.0/q3map2.exe“ -meta „D:/Quake III Arena/baseq3/maps/myq3level.map“

„C:/Program Files/GtkRadiant 1.5.0/q3map2.exe“ -vis „D:/Quake III Arena/baseq3/maps/myq3level.map“

„C:/Program Files/GtkRadiant 1.5.0/q3map2.exe“ -light „D:/Quake III Arena/baseq3/maps/myq3level.map“

In der -light Phase solltet ihr weitere Parameter angeben, eine Übersicht findet ihr in Tutorial 40. Nach dem Compile benötigen wir einen Hexeditor, z.B. den kostenlosen Hex-Editor MX. Damit öffnet ihr die myq3level.aas Datei und ändert die ersten 8 Ziffern in „45 41 41 53“ um. Über das geänderte aas File muss noch einmal die bspc.exe mit den Befehlen -optimize und -reach laufen:

„C:/Program Files/GtkRadiant 1.5.0/bspc.exe“ -optimize -reach „D:/Quake III Arena/baseq3/maps/myq3level.aas“

Das aas File der vereinfachten Map ist jetzt mit der komplexen BSP verbunden. Bei Änderungen an einer der beiden Maps müsst ihr die Schritte wiederholen.

Dieser Beitrag wurde unter Tutorials veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s