2 | Herunterladen der benötigten Dateien

Quake 3 auf die aktuellste Version bringen

Bevor ihr mit dem Erstellen eigener Maps beginnt, solltet ihr erst einmal den aktuellsten Patch für Quake 3 installieren. In der Steam Version ist der Patch bereits integriert.

Patch 1.32 @ FileFront.com

Bei der Installation müsst ihr darauf achten, dass ihr den Installationspfad anpasst, da der Patch standardmäßig nach C:\Programme\Quake III Arena installiert wird; unabhängig davon, ob Quake 3 dort installiert ist oder nicht.

Dann solltet ihr noch den Hotfix 1.32c herunterladen (der ist in der Steamversion nicht enthalten), der einige kleinere Fehler behebt. Um den Patch zu installieren, muss man nur die originale quake3.exe im Quake 3 Hauptordner durch die quake3.exe des Patches ersetzen.

Fix 1.32c @ FileFront.com

Eine zweite Quake III Installation anlegen

Irgendwann werdet ihr an einen Punkt kommen, an dem ihr eure eigenen Level veröffentlichen wollt. Die gängige Methode dafür ist das Bündeln aller in der Map verwendeten Dateien in einer einzigen .pk3 Datei.

Um später überprüfen zu können, ob ihr alle benutzten Dateien hineinkopiert und nicht die Hälfte vergessen habt, braucht ihr eine zweite, frische Installation von Quake III, die bis auf die beiden Patches keine weiteren Maps, Mods oder sonstige Dateien enthält.

In diese Installation fügt ihr eure .pk3 Datei ein und testet mit Hilfe der Konsole, ob ihr nichts vergessen habt. Da wir im Folgenden den Editor und weitere Dateien installieren werden, solltet ihr jetzt eine Kopie eures sauberen Quake III Verzeichnisses erstellen.

Für den Fall, dass euer Quake III Ordner schon alle möglichen Maps und Mods enthält, werdet ihr um eine manuelle Zweitinstallation nicht herumkommen.

Den Editor herunterladen und installieren

Um zu mappen, brauchen wir einen Editor – den GtkRadiant 1.5.0. Es gibt inzwischen eine neuere Version, die ich nicht empfehle. Folgt dem Link und ladet euch den „Universal Installer“ im Abschnitt „GtkRadiant 1.5.0“ herunter. Während der Installation klickt ihr auf „Custom“. Ihr seht im nächsten Fenster den Eintrag „GtkRadiant 1.5.0“. Davor befindet sich ein kleines Plus [+] Zeichen. Klickt darauf. Es öffnen sich weitere Unteroptionen für die Installation. Klickt nun auf das [+] vor „Game Support“. Markiert dann alle Spiele, für die ihr nicht mappen wollt, mit einem roten X.

Nach der Installation des GtkRadiant besitzt ihr jedoch nur den reinen Editor, die Quake 3 spezifischen Dateien fehlen noch. Diese Dateien sind im Quake 3 Game Pack enthalten. Ladet euch auf der verlinkten Seite die Datei „Q3A-Example-Maps-2004-12-06.msi“ herunter. Startet das Setup nach dem Download und wählt als Installationsort euren Quake 3 Ordner aus.

Den Editor auf den neuesten Stand bringen

Es gibt ein kleines Updatepaket, das den Radiant mit weiteren common Texturen und aktuellen Entitydefinitionen versorgt. Ihr findet es auf der verlinkten Seite ganz unten in der Kategorie „Quake 3 Extras“.

Die Dateien, die das Paket enthält, fügt ihr an folgenden Orten ein:

  • die Datei common.shader aus dem Ordner „common files\scripts“ kommt in den Ordner „baseq3\scripts“ innerhalb eures Quake 3 Ordners. Überschreibt die bereits vorhandene Datei
  • die Datei common-q3map2.pk3 aus dem Ordner „common files“ gehört in den Ordner „baseq3“ innerhalb des Quake 3 Ordners
  • die Datei entities.ent aus dem Ordner „entity definitions\entities.ent (1.5)“ verschiebt ihr nach „q3.game\baseq3“ innerhalb des GtkRadiant 1.5 Ordners
Dieser Beitrag wurde unter Tutorials abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 2 | Herunterladen der benötigten Dateien

  1. slapper66 schreibt:

    Hallo Viktor, muss einfach sagen immer noch beste Seite zu dem Thema. Respekt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s